Vereinstraining mit nur geringen Einschränkungen möglich

Aktuell sind Sportaktivitäten in Gruppen von maximal 50 Personen möglich. Die Bootshäuser Schipfe und Schanzengraben sind dazu zugänglich. Dabei muss aber das entsprechende Schutzkonzept eingehalten werden.

Paddeln ab Schanzengraben oder Schipfe

Diese Verhaltensregeln gelten für alle: individuelle Paddler, für Training und Kurs.

  • Sich an die Regeln halten – oder irgendwo anders Paddeln, aber nicht ab Schanzengraben oder Schipfe
  • Symptomfrei sein – oder zuhause bleiben
  • In Innenräumen, d.h. im Bootshaus, Maske tragen
  • Abstand halten
  • Hände mit Seife waschen/desinfizieren vor und nach dem Training/Kurs
  • Präsenzliste: Vor Ort und vor dem Training muss sich jeder im Onlineformular eintragen unter https://www.kanuclubzuerich.ch/corona/
    Die Daten sind nur für den Vorstand einsehbar, müssen wir aber auf Aufforderung der Gesundheitsbehörde ausweisen. Die Daten werden nach 14 Tagen vernichtet.
  • Maximal 3 Personen gleichzeitig pro Garderobe
  • Nach Möglichkeit privates Material verwenden
  • Reinigung von Vereinsmaterial mit direktem Körperkontakt (Spritzdecke, Paddeljacke, Neopren) nach Verwendung im Bottich mit Seifenlösung (Schanzengraben: Bottich in Damen und Herren WC vorhanden).
  • Weiterhin gilt, dass organisierte Gruppen im Bootshaus vor individuell Trainierenden Vorrang haben. Kinder und Jugendliche unter 16, sowie Profisportler dürfen weiterhin trainieren. Beachtet die Trainingszeiten der Vereine im Schanzengraben:

Offizielle Trainings am Schanzengraben

Die Trainings Montag und Mittwoch werden ab Mitte April wieder angeboten. Die Trainings sind primär für Klubmitglieder da, Interessierte melden sich über das Kontaktformular. (Stand 30.5.21)

Eskimotiertraining im Hallenbad Bläsi

Das Eskimotiertraining im Hallenbad Bläsi startet am 11. Oktober.

Es gelten folgende Grundsätze:

  • Symptomfrei sein – oder zuhause bleiben
  • Maskenpflicht in Innenräumen, im Hallenbad Bläsi bis zur Garderobe
  • Abstand halten
  • Hände mit Seife waschen/desinfizieren vor und nach dem Training
  • Zertifikatpflicht (wird beim Einlass kontrolliert)
  • Maximal 5 Personen gleichzeitig pro Garderobe

Clubausflüge

Clubausflüge dürfen mit maximal 50 Teilnehmenden wieder stattfinden, die geplanten Ausflüge sind im Programmkalender aufgeführt. Die Ausschreibung für die Ausflüge wird wie gewohnt über das Buschtelefon gemacht.

Paddeln ausserhalb KCZ

Wir bitten euch, euch bei euren Paddelausfahrten an das Schutzkonzept des SKV zu halten.

Bei Fragen

Wenn ihr Fragen habt, stehen wir Euch gerne zur Verfügung: Kontakt

Vorstand Kanu-Club Zürich

Stand: 29. September 2021

Links